Wo kann ich meine Zeiten eintragen?

Die Online-Zeiterfassung ist nicht mehr im Studitemps-Portal, sondern nur noch im Studitemps-Bereich auf Jobmensa möglich. Du kannst deine Zeiten nun ganz einfach im Bereich „ Zeitenübersicht“ eintragen. 

Zeiten für die aktuelle Woche eintragen (bis Montag 9 Uhr)

Die Zeiterfassung erfolgt über den Button „Zeit eintragen". Du kannst deine Zeiten immer für die laufende Woche eintragen. Wenn du auf den Button klickst, öffnet sich ein neues Dialogfenster und du kannst auswählen, wo du gearbeitet hast und eintragen, wann du im Einsatz warst und wann und wie lange du Pausen gemacht hast. Beachte, dass du die Zeiten immer bis Montags 9 Uhr für die aktuelle Woche eintragen haben musst, danach ist die Zeiterfassung für die vorherige Woche gesperrt.

Zeiten bearbeiten und löschen

Wenn du eine Zeit in der laufenden Woche mal aus Versehen falsch eingetragen hast, hast du die Möglichkeit die Zeit bis zum darauffolgenden Montag (9 Uhr) zu bearbeiten oder ganz zu löschen und erneut einzutragen. Ob du eine Zeit bearbeiten oder löschen kannst, erkennst du an dem Drei-Punkte-Button neben einem Zeiteintrag.

Zeiten nachträglich eintragen 

Wenn du einmal vergessen hast, eine Zeit innerhalb der wöchentlichen Frist einzutragen, kannst du die Zeit nachträglich eintragen. Klicke hierfür im Kalender auf den "Früher". Nachdem du deine Zeit nachträglich eingetragen hast, wird diese an Studitemps übermittelt und geprüft. Sobald die Zeit von Studitemps angenommen wurde erscheint sie in deiner Übersicht. 

Zeiten reklamieren

Wenn du einen Zeiteintrag nicht mehr editieren oder löschen kannst, dieser aber deiner Meinung nach fehlerhaft ist, kannst du diesen reklamieren. Klicke neben dem Zeiteintrag auf das 3-Punkte-Menü und wähle die Option „Reklamieren" aus. 

Du kannst nun den Zeiteintrag überarbeiten, und die Reklamation wird anschließend an Studitemps übermittelt. Falls die Zeit von Studitemps angenommen und korrigiert wurde erscheint die Änderung in deiner Übersicht. Beachte, dass die Zeiten aber immer mit dem Unternehmen abgeglichen werden und deine Änderungen daher nicht immer übernommen werden können.

Status der Zeiten

Damit du immer auf dem Laufenden bist, kannst du den Status deiner Zeiterfassung verfolgen. Aktuell gibt es zwei verschiedene Status für Zeiteinträge: „Ausstehend” und „Freigegeben”.

Ausstehend: Wenn du eine Zeit in der Zeitenübersicht einträgst, ist der Eintrag zunächst im Status „Ausstehend“, was du an der grauen Sanduhr erkennst. Die Zeit muss aber noch mit der Firma abgeglichen werden.

Freigegeben: Der Zeiteintrag erhält den Status „Freigegeben”, erkennbar an dem grünen Häkchen-Symbol, wenn der Eintrag von uns überprüft und freigegeben wurde. 

Hilfe weiterhin benötigt? Kontaktiere unser Support Team! Kontaktiere unser Support Team!